Logo von Hans Röthlisberger, Bauherrenberater und Industrieplaner
Startseite
Bauherrenberatung
>Projektmanagement
>Nutzer-Anforderungen
>Beratung bei Honorarverträgen
>Beratung bei GU-Verträgen
>Terminplanung
>Expertisen
>Industrieplanung
Referenzprojekte
Spontanberatung
Kontakt
Bauinfos / Links
eigene Bücher
Leistungsspektrum der Bauherrenberatung
Referenzprojekte Industrieplanung
<< zurück zur Seite «Industrieplanung»

Tochterfirma eines internationalen Konzerns auf dem Gebiet der Elektrotechnik

Bürolayout Die Schweizer Niederlassung eines internationalen Konzerns auf dem Gebiet der Elektrotechnik sucht einen neuen Standort. Die Nutzungen umfassen primär Büros und Labors. Zuerst werden die Raumbedürfnisse erhoben, anschliessend auf dem Immobilienmarkt Objekte gesucht und geprüft. Für das am besten geeignete Objekt wird eine detaillierte Machbarkeitsstudie durchgeführt.
(Hinweis: Der Plan ist als Symbolbild zu verstehen).

Frei Fördertechnik AG, Rubigen

Es handelt sich um eine Firma, die auf dem Gebiet des Anlagenbaus tätig ist. im Hinblick auf eine Fabrikerweiterung des schnell wachsenden Unternehmens wird eine Betriebsplanung durchgeführt. Der Betrieb umfasst Fertigung, Oberflächenbehandlung und Montage. Für den Layout werden verschiedene Konzeptvarianten ausgearbeitet und die beste Variante wird im Hinblick auf die bauliche Ausführung detailliert dargestellt.

MTS Machinery Tools & Services AG, Hombrechtikon

Turbinenschaufeln Layoutplanung für eine Fabrik für Gasturbinenschaufeln in Bayreuth (Deutschland). Der Fertigungsprozesses ist umfassend: In einer relativ kleinen Fabrik von gut 2'000 m2 werden nämlich Gasturbinenschaufeln komplett hergestellt. Die Fertigung beginnt beim Guss einschliesslich Giessformherstellung und beinhaltet anschliessend Wärmebehandlung, Beschichtung (Coating), mechanische Bearbeitung, Montage, Endkontrolle etc.

Hofstetter AG, Kieswerk, Hindelbank

Hofstetter AG, Kieswerk, Hindelbank Für ein neues Kieswerk der Hofstetter AG in Bern (Messerli Kieswerk AG) werden die Infrastruktureinrichtungen geplant. Im Zentrum steht der Werkhof für die Reparatur grosser Lastwagen und Baumaschinen. Weitere Betriebsbereiche beinhalten Garagen, Einstellhallen, Lager, Personalräume und dergleichen.


Rufalex Rolladen-Systeme, Kirchberg BE

Rufalex Rolladen-Systeme, Kirchberg BE Für das expandierende Unternehmen werden in diversen Etappen mehrere Layoutplanungen für Fabrikerweiterungen und Layoutumstellungen durchgeführt. Dazu gehören die Planung eines neuen Versandes sowie eine Machbarkeitsstudie für den Bau eines Hochregallager für Langgut.


ABB Industrie AG, Birr

ABB Industrie AG, Birr Die industriellen Aktivitäten von ABB werden nach dem Verkauf von Geschäftsbereichen an Alstom umfassend reorganisiert. Dies betrifft auch den Bereich Elektromotoren im Werk Birr, der grössten Fabrik der Schweiz.

Nach der Auslagerung des Neugeschäfts wird für die Reparaturabteilung von grossen Elektromotoren ein neuer Layout geplant.


Alstom Power AG, Birr

Alstom Power AG, Birr Layoutplanung für die Erweiterung des Coating-Shops (Bereich zur Beschichtung von Gasturbinenschaufeln).

Anschliessend Layoutstudien für den Aufbau der mechanischen Bearbeitung (schleifen, erodieren).

Gleichzeitig übergeordnete Raumplanungen im Werk Birr, umfassend die Nutzer Alstom Power, ABB Unifer und ABB Industrie.


Aebi & Co AG, Burgdorf

Aebi & Co AG, Burgdorf Die Firma Aebi stellt Landwirtschafts- und Kommunalfahrzeuge her. Im Hinblick auf eine Werkerweiterung werden die betrieblichen Abläufe detailliert untersucht und optimiert.

Zuerst erfolgt eine baulich-betriebliche Gesamtplanung. Ihr Hauptresultat ist die Projektdefinition.

Dann wird für das definierte Ausbauvorhaben eine detaillierte Betriebsplanung durchgeführt. Der Schwerpunkt der Planung liegt auf den Gebieten Endmontage und Oberflächenbehandlung.

Siehe auch Projekt Aebi auf der Liste der Referenzprojekte Bauherrenberatung. >> Mehr ..


<< zurück zur Seite «Industrieplanung»